Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zur Vereinsarbeit, zu Veranstaltungsangeboten und zu Presseveröffentlichungen über den Hospizverein. Ältere Beiträge und nicht mehr aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie im ARCHIV. Zur gezielten Suche gibt es dort auch eine Suchfunktion. Im PRESSEARCHIV sind alle älteren Presseberichte dokumentiert, die den Verein betreffen.

Wegweiser zur Trauerwerkstatt

schild waechtersbachDamit niemand die Trauerwerkstatt in der Wächtersbachstr. 33a verfehlt oder lange suchen muss, ist nun ein Schild als Wegweiser angebracht worden. 

Es wird durch seine außergewöhnliche und farbenfrohe Gestaltung sicherlich auch die Aufmerksamkeit von Anwohnern und Passanten auf sich ziehen und so sowohl auf den Hospizverein als auch auf die Möglichkeit der Trauerbegleitung durch den Hospizverein hinweisen.

Neben der Telefonnummer und der Internetadresse bietet ein QR-Code Zugang zu weiteren Informationen.

Wie es dann vom Hauszugang weitergeht zur Trauerwerkstatt, ist ebenfalls eindeutig ausgeschildert.

Wir möchten, dass jeder der uns braucht, den Weg zu uns findet!

LETZTE HILFE Kurse - Damit immer mehr Menschen am Ende wissen, wie es geht

Die Letzte Hilfe Kurse sind eine Erfolgsgeschichte der Menschlichkeit, der Zuwendung und der Bereitschaft, anderen in ihrer Not beizustehen, Leiden zu lindern und Lebensqualität bis zuletzt zu erhalten.
Die Idee der Letzte Hilfe Kurse wurde 2008 geboren und geht auf den Palliativmediziner, Notfallmediziner und Forscher Dr. Georg Bollig zurück. Die Idee und die Kurse wurden auf zahlreichen Veranstaltungen und Kongressen präsentiert und schließlich auch umgesetzt. Seit 2015 gibt es die Letzte Hilfe Kurse in Deutschland - und seit Ende 2017 bietet der Hospizverein Vorderer Odenwald e.V. die Kurse an.

Die Bilanz des Hospizvereins seit Einführung der Kurse

Mit 2 Kursleitungen hat der Verein Ende 2017 angefangen. Mittlerweile bringen sich 7 qualifizierte Kursleitungen engagiert und tatkräftig in die Letzte Hilfe Kurse ein. Bis Ende Oktober 2019 hat der Hospizverein 177 (!!) Teilnehmer in 11 Kursen in der Beratungsstelle des Vereins, in evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und kommunalen EInrichtungen für die Begleitung am Lebensende gerüstet. Über das Interesse in der Bevölkerung und die positive Resonanz der Teilnehmer freuen wir uns sehr!

Ausblick für 2020: Der Hospizverein wird die Letzte Hilfe Kurse in abgewandelter Form auch Jugendlichen anbieten. Wir sind mit zwei Kursleitungen für die entsprechenden Fortbildungen angemeldet.

Der nächsten Kurstermine

Sa, 24. Okt, 10:00 - 15:00
Reinheim, Martin-Luther-Haus, Erlenweg 8
Mi, 11. Nov, 17:00 - 21:00
Saint-Péray Str.9, Groß-Umstadt, Beratungsstelle

 letzte hilfe okt 2019

Letzte Hilfe Kurs in Schaafheim, Kirche St. Laurentius, Oktober 2019

Im Hospizverlag ist ein Buch zum Kurs erschienen: Letzte Hilfe - Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende, Georg Bollig – Andreas Heller – Manuela Völkel.

Kuchen für den guten Zweck

K800 Übergabe EDEKA Babenhausen 22.10.2019

K640 IMG 20191021 WA0005edekaWir bedanken uns bei den Mitarbeitern des EDEKA Markt Stolzenberger in Babenhausen, die allerlei leckeren Kuchen gebacken und zugunsten unseres Hospizvereins verkauft haben.

Der Dank geht auch an Herrn Stolzenberger, der seinen Mitarbeitern die Backzutaten zur Verfügung gestellt hat.

Im Bild oben von li Herr Stolzenberger,  Brigitta Wagner (2. Vorsitzende), Agnes Thorn (Koordinatorin). Im Bild rechts der Auszubildende Herr Raus beim Kuchenverkauf.

Eine außergewöhnliche Spendenidee und eine Spende über die wir uns sehr gefreut haben!

ARD Mediathek: Wie das Ende gelingen kann

Info von der Programmseite der ARD: Eckart von Hirschhausen möchte herausfinden: Wie gelingt ein Leben, wenn einem die Endlichkeit bewusst ist; wenn man nur noch wenige Tage zu leben hat? Was verschiebt sich da an Prioritäten und müssen wir eigentlich Angst vor dem Sterben haben? Um darauf Antworten zu finden, verbringt er zwei Tage in einem Bochumer Hospiz. Er spricht mit Menschen, die an der Schwelle zum Tod stehen, und mit ihren Angehörigen.

Parallel dazu sind die beiden Reporter Lisa Weitemeier und Niko Wirth in Deutschland unterwegs: Sie machen einen „Letzte-Hilfe-Kurs“, helfen einem Bestatter bei seiner Arbeit und treffen Trauernde.

Die erstmals am 16. September ausgestrahlte Sendung wird im Oktober wiederholt:

  • 24.10.2019 | 22:40 Uhr | WDR Fernsehen
    Menschen hautnah: Hirschhausen im Hospiz
    Ein Film von Stefan Otter und Krischan Diekmeier

  • 30.10.2019 | 09:15 Uhr | tagesschau24
    Hirschhausen im Hospiz
    Film von Stefan Otter und Krischan Diekmeier

Welthospiztag am 12. Oktober - Buntes Ehrenamt Hospiz

Es ist wieder so weit, am 2. Samstag im Oktober findet der alljährliche Welthospiztag statt. Das Thema des diesjährigen Welthospiztags lautet  „Buntes Ehrenamt Hospiz“.  Der DHPV hat das Motto und den Welthospiztag zum Anlass genommen, auch auf Instagram aktiv zu werden, um dort vor allem auch jüngere Menschen über die Hospizarbeit zu informieren und für das hospizliche Ehrenamt zu begeistern:

#buntesehrenamthospiz

Weiterlesen: Welthospiztag 2019

Terminkalender

Sa, 26. Sep, 14:00 -17:00
Wandern für Trauernde
Am Farmerhaus 1, Groß-Umstadt

Di, 06. Okt, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

Sa, 24. Okt, 10:00 -15:00
Letzte Hilfe Kurs
Reinheim, Martin-Luther-Haus, Erlenweg 8

Di, 03. Nov, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

Sa, 07. Nov, 15:00 -17:00
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

Mi, 11. Nov, 17:00 -21:00
Letzte-Hilfe-Kurs
Saint-Péray Str.9, Groß-Umstadt, Beratungsstelle

Di, 01. Dez, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

© 2009 - 2020 Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.