Ambulanter Hospizdienst – Trauerbegleitung – Palliativberatung

 Was 1996 mit einer kleinen Hospizgruppe um die beiden Klinikseelsorger des Umstädter Kreiskrankenhauses und Einsätzen im Kreiskrankenhaus und im Pflegeheim der Gersprenz in Groß-Umstadt begann, ist mit den Jahren über die Grenzen Umstadts hinaus zu einem wesentlichen Pfeiler der sozialen Dienstleistungen in der Region des Vorderen Odenwalds geworden.

2009 wurde aus der kleinen Hospizgruppe der Verein zur Förderung der Hospizarbeit und dann in 2010 der Ökumenische Hospizverein Groß-Umstadt e.V. Mit Beschluss der letzten Mitgliederversammlung am 3. Mai dieses Jahres wurde schließlich dem stark vergrößerten Einsatzgebiet durch eine Namensänderung Rechnung getragen. Aus dem Ökumenischen Hospizverein Groß-Umstadt e.V. wird nun der Ökumenische Hospizverein Vorderer Odenwald e.V.

Was wächst, braucht mehr Raum. Dabei ist der Verein der Stadt Groß-Umstadt treu geblieben. Nach dem Start in den Räumen des ehemaligen Pflegeheims in Groß-Umstadt, der Krankenhauskapelle und dem Krankenhauskiosk und anschließend fünf Jahren im Darmstädter Schloss hat der Verein im letzten Jahr seine neuen und großzügigen Räume im Umstädter Bahnhof bezogen.

Mittlerweile (im Juli 2016) sind 52 ehrenamtliche ausgebildete Hospizhelfer (bald 64) und 8 qualifizierte Trauerbegleiter mit ihrem Trauerteamleiter für den Verein im Einsatz. Geführt wird der Verein vom Vorstand mit 2 Vorsitzenden, einer Rechnerin, einem Schriftführer und 5 Beisitzern, getragen wird er von 178 Mitgliedern. 3 qualifizierte und in Palliativ Care ausgebildete hauptamtlichen Koordinatorinnen sorgen für reibungslose Abläufe. Gemeinsam setzen sich alle aktiv für ein lebenswertes Leben bis zum letzten Tag und für die Betreuung trauernder Hinterbliebener ein. Neben Beratungen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sowie verschiedenen Trauergruppen und Selbsthilfegruppen für Verwaiste Eltern und Hinterbliebene von Suizidopfern finden in den neuen Räumen auch regelmäßig Kurse zur Ausbildung neuer Hospizhelfer und Vorträge und Weiterbildungen statt.

Schaafheimer Magazin, Juli 2016

Terminkalender

Sa, 26. Sep, 14:00 -17:00
Wandern für Trauernde
Am Farmerhaus 1, Groß-Umstadt

Di, 06. Okt, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

Sa, 24. Okt, 10:00 -15:00
Letzte Hilfe Kurs
Reinheim, Martin-Luther-Haus, Erlenweg 8

Di, 03. Nov, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

Sa, 07. Nov, 15:00 -17:00
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

Mi, 11. Nov, 17:00 -21:00
Letzte-Hilfe-Kurs
Saint-Péray Str.9, Groß-Umstadt, Beratungsstelle

Di, 01. Dez, 19:00 -21:00
Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid
Wächtersbachstr. 33a, 64823 Groß-Umstadt

Sa, 05. Dez, 15:00 -17:00
Trauer-Lebens-Café
Saint-Péray-Str. 9, Groß-Umstadt

© 2009 - 2020 Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.